Sonntag, 14. Mai 2017

Kuta: Couchsurfing + Gewitter Photo Session

Hallo meine Lieben,
nachdem ich mein Yoga Retreat beendet hatte, war ich voller Tatendrang und wollte etwas neues ausprobieren. Daher meldete ich mich bei Couchsurfing an und fand auch schon direkt Jemanden bei dem ich für 5 Tage in der Nähe von Kuta unterkommen konnte.
Da so viel passiert ist in den 5 Tagen werde ich zum Thema Couchsurfing noch einen Extra-Post machen, vermutlich direkt im Anschluss.

Ich fuhr also mit einem der Mädels, welche ich im Retreat kennengelernt habe nach Kuta. Auf dem Weg hat uns der Taxi Fahrer noch erzählt was in Canggu einen Abend zuvor passiert ist. Ein MMA Kämpfer wurde von der Polizei erschossen nachdem er einen Polizisten ermordet hat. Das zum Thema friedvolles Bali.
In Kuta angekommen gönnten wir uns nach langer langer Zeit mal wieder eine schöne Pizza danach wurde ich auch schon von meinem Couchsurfing Partner abgeholt.
Wir fuhren mehr in den Süden und waren schon fast in Uluwatu angekommen, somit auch eher weniger Touristen Gebiet und weg vom Schuss. Wer aber schonmal in Kuta war, wird mir recht geben, dass es besser ist sich außerhalb eine Bleibe zu suchen. Kuta heißt nicht umsonst "Australischer Ballermann".

Eines Abends sind wir zu einem benachbarten Strand gefahren und haben dort den Surfern zugeschaut als es plötzlich in der Ferne wie verrückt angefangen hat zu Blitzen.
Ich habe mein Bestes gegeben ein gutes Bild zu schießen und bin auch ganz schön zufrieden.
Am Abend haben wir dann noch ein deutsches Mädel abgeholt, die mit mir dann bei dem Couchsurfing Host geschlafen hat.
Hier die Bilder!















Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Zu dem Thema Couchsurfing würde ich mich sehr über einen Beitrag freuen. Ich persönlich hätte da ja ein wenig ein mulmiges Gefühl..

    Alles Liebe
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen